Tief unter dem Meeresboden, in Meerestiefen von einigen Hundert bis mehreren Tausend Metern, liegen enorme Öl- und Erdgasreserven. Sie haben das Potenzial, das Wirtschaftswachstum zu steigern und und können eine wichtige Rolle im zukünftigen Energiemix spielen.

Eisige Temperaturen, extremer Wasserdruck und vollkommene Dunkelheit machen die Öl- und Gasproduktion in der Tiefsee zu einer außerordentlichen technischen Herausforderung. Wir gehen bis an die Grenzen des technisch Möglichen, um diese für die globale Energieversorgung erforderlichen Ressourcen auf sichere Weise zu erschließen.

Shell hat jahrzehntelange Erfahrung mit der Entwicklung und Durchführung von Tiefsee-Projekten. Derzeit betreiben wir mehr als 20 solcher Großprojekte, und weitere neue Projekte sind in der Entwicklung. Unsere Tiefseeaktivitäten erstrecken sich vom Golf von Mexiko bis zum Chinesischen Meer und vom norwegischen Kontinentalsockel bis in die Gewässer vor der Küste Nigerias.

Lesen Sie mehr darüber, wie wir die Herausforderungen der Tiefsee meistern

Lokaler Nutzen

Wir arbeiten mit den Menschen zusammen, die in unmittelbarer Nähe unserer Standorte und Produktionsanlagen leben, und streben an, auch den Gemeinden der jeweiligen Küstenregionen Vorteile zu bieten. Dies geschieht durch die Vergabe von Aufträgen an lokale Zulieferer. Außerdem fördern wir das Wachstum von unterstützenden Industrien wie Schiffbau und Werkstoffe. In Brasilien und Nigeria haben wir mitgeholfen, die erste Generation von Öl- und Gasingenieuren aufzubauen. In Malaysia unterstützen wir in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden einen Ausbildungsplan zur Qualifizierung zum stark nachgefragten Beruf des Schweißers in der Öl- und Gasindustrie.

Lesen Sie mehr über die Förderung der regionalen Wertschöpfung im Zusammenhang mit unseren Tiefsee-Aktivtäten

Arbeiter mit voller Sicherheits-Ausstattung auf einer Bohrinsel

Sicherheit hat Vorrang!

Sicherheit hat für all unsere Geschäftstätigkeiten – auch in den Tiefseegebieten - höchste Priorität. Sämtliche Bohrlöcher in der Tiefsee müssen strengen Entwurfs- und Konstruktionsstandards entsprechen. Die Bohrtätigkeiten werden von Spezialisten mit mehrjähriger Ausbildung durchgeführt. Die Bohrlöcher in der Tiefsee werden mit fortschrittlichen Sensoren während des Bohrbetriebs in Echtzeit überwacht. Dies gestattet den Ingenieuren in unseren Operationszentralen an Land, potentielle Risiken sofort festzustellen und sofort darauf zu reagieren.

Lesen Sie mehr zum Thema Sicherheit in der Tiefsee

Unsere Tiefsee-Projekte

Zu unseren Tiefsee-Projekten gehört zum Beispiel „Perdido“ im US-amerikanischen Golf von Mexiko. Hier haben wir eine Ölbohr- und Produktionsplattform in 2.450 Meter tiefem Wasser errichtet und damit einen neuen Rekord aufgestellt.

Außerdem treiben wir die Entwicklung von Stones voran, ein Öl- und Gasprojekt in extrem tiefem Wasser, das die tiefstgelegene Produktionsstätte der Welt in einer Meerestiefe von 2.900 Metern aufnehmen soll.

Mehr im Bereich „Energie und Innovation“

Mobilität

Shell Produkte und Dienstleistungen tragen dazu bei, mit der wachsenden Mobilität Schritt zu halten und gleichzeitig den Verbrauch und die Emissionen zu reduzieren.

Energieeffizienz

Nachhaltige Energienutzung erfordert Energieeffizienz. Shell erstellt Energieprodukte effizient und informiert Kunden über Energieeffizienz und Energiedienstleistungen.

Weitere Themen

Umwelt

Shell liefert Energie auf verantwortungsbewusste Art und Weise; wir helfen dabei mit, dass die Nutzung von Energie zukünftig möglichst wenig negative Folgen für unseren Planeten hat.

Was Nachhaltigkeit bei Shell bedeutet

Für Shell bedeutet Nachhaltigkeit, der wachsenden Weltbevölkerung den erforderlichen Energiebedarf bereitzustellen und dabei stets die Menschen, ihre Sicherheit und den Umweltschutz zu respektieren.

Shell Eco-marathon

Young engineers from around the world hit the track on ultra-efficient cars, helping to drive the future of mobility.