Petra Matzat, Leitung Vertrieb und Betreuung Bestandskunden Transport und Logistik euroShell Deutschland, erklärt: „Tankkarten stellen heute den effizientesten Weg dar, um das beruflich genutzte Fahrzeug zu betanken. Leider kommt es gelegentlich zum Kartenmissbrauch, die Tankkartenbetrüger professionalisieren ihre Vorgehensweise stetig. Als Anbieter von Tankkarten liegt es daher auch in der Verantwortung von euroShell, die Auswirkungen von Betrugshandlungen zu minimieren – wir wollen den Betrügern immer einen Schritt voraus sein.“

Personalisierte Tankkartennutzung

So wird die Verwendung der Shell Card durch individuelle PIN-Codes und die Koppelung an den Namen des Fahrers oder das Kfz-Kennzeichen personalisiert. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Kartenlimits sowie zeitliche Begrenzungen zu setzen. Außerdem können Fuhrparkmanager festlegen, welche Produkte mit der Tankkarte bezogen werden können. Diese Vorkehrungen tragen dazu bei, getätigte Transaktionen und Unregelmäßigkeiten zu identifizieren und schnell darauf reagieren zu können – 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche.

Spezialteams für Betrugsaufdeckung

Die Sicherheit bei Bezugssvorgängen mit der Shell Card wird durch Spezialteams gewährleistet, die auffälliges Verhalten registrieren. Das Team nutzt hierfür die sogenannte „Real Time Detection“-Technologie – ein Echtzeit-Erkennungssystem, das auch Banken zur Aufdeckung von Kreditkartenbetrug verwenden. Transaktionen mit der Shell Card werden nach speziellen Parametern ausgewertet und analysiert. Auf dieser Basis können verdächtige Aktivitäten quasi in Echtzeit ermittelt werden. Im Betrugsfall werden die Fuhrparkmanager unmittelbar per E-Mail alarmiert. Sobald eine Sperrmeldung eingegangen ist, haftet euroShell in der Regel für alle nachfolgenden Transaktionen.

euroShell hat weiterhin die Systemfunktionalität der Shell Card Online verbessert und bietet seinen Kunden nun eine intuitivere Navigationsfunktion, verbesserte Kontrolle über die Einrichtung von Tankkartenlimits sowie die vereinfachte Möglichkeit der Bestellung einer größeren Tankkartenanzahl.

„Die aktuellen Tankkarten und Kundenservices sind auf Benutzerfreundlichkeit, Kontrolle, Sicherheit und Einsparpotentiale ausgerichtet. Damit können Flottenmanager Zeit und Geld sparen. Dank unserer Services können sich Fuhrparkleiter verstärkt auf ihr Kerngeschäft konzentrieren“, so Matzat über die neueste Version der Shell Card.

Mehr im Bereich „Shell Card”

Fuhrparkmanagement

Fuhrparkmanagement leicht gemacht - mit der Shell Card zur optimalen und effizienten Unterstützung Ihrer Flottenverwaltung.

Kraftstoffmanagement

Fahrverhalten und Kraftstoffqualität beeinflussen den Verbrauch des Fahrzeugs – einfache Tipps zeigen Ihnen, wie man den Kraftstoffverbrauch senken kann.