Großen Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch eines Pkw oder Lkw sowie auf den Verschleiß einzelner Fahrzeugteile hat das Fahrverhalten des Fahrers. Befolgt man einige Tipps, kann man wesentliche Einsparpotenziale erreichen! Durch das richtige Fahrverhalten können der Kraftstoffverbrauch und somit auch die CO2-Emissionen gesenkt werden: vorausschauendes Fahren und bedachte Verkehrsmanöver unterstützen einen wirtschaftlichen und effizienten Fahrstil.

Ein gut eingestellter Fahrersitz trägt dazu bei, Verkehrssituationen frühzeitig erkennen und rechtzeitig reagieren zu können. Beispielsweise kann man an einen Kreisverkehr mit geringer Geschwindigkeit heranfahren und gegebenenfalls das Fahrzeug ausrollen lassen. Dabei ist der vorausfahrende Verkehr stets zu beachten, um gegebenenfalls sicher anzuhalten. Das vollständige Abbremsen des Fahrzeugs kann vermieden und die Bremsen geschont werden. Durch die Nutzung der Bewegungsenergie des Fahrzeugs kann der Motor effizienter laufen und die Motorenteile werden weniger stark belastet. Beim erneuten Beschleunigen sollte man sanft und gleichmäßig Gas geben.

Schnelles Beschleunigen bringt keine Zeitersparnis sondern lässt den Motor nur unnötig überdrehen und führt zu einem höheren Kraftstoffverbrauch und stärkerem Motorenverschleiß. Während der Fahrt ist darauf zu achten, stets den richtigen Gang einzuschalten und die vorgeschriebene Geschwindkeit einzuhalten. Zu schnelles Fahren verstößt nicht nur gegen das Gesetz, sondern führt auch zu deutlich höherem Verbrauch und belastet die Umwelt. Bei einem Stau oder stehendem Verkehr ist es sinnvoll, sofern möglich, den Motor auszuschalten. Denn ein Fahrzeug im Leerlauf verbraucht ebenfalls Kraftstoff.

Zusatzeinrichtungen, wie beispielsweise Klimaanlagen, verbrauchen dazu noch zusätzlich Kraftstoff. Auch im Winter sollte man überlegen, ob es notwendig ist, das Fahrzeug vorzuheizen. Heutzutage besitzen die meisten modernen Kabinen effiziente Heizungen, um auf eine angenehme Temperatur in relativ kurzer Zeit aufgewärmt zu werden.

Doch nicht nur das Fahrverhalten kann dazu beitragen, einen wesentlichen Einfluss auf die Kraftstoffeffizienz auszuüben. Darüber hinaus ist eine regelmäßige Wartung von Fahrzeugen unabdinglich, um die Motoreffizient zu erhalten.

Weiter sollte man auf den Einsatz des richtigen Kraftstoffs achten. Qualitätskraftstoffe helfen dabei, den Kraftstoffverbrauch zu senken und den Motor zu schonen. Wissenschaftler von Shell entwickeln weltweit in einem Forschungsverbund Hochleistungskraftstoffe, welche die Wechselwirkung zwischen Motor und Kraftstoff optimieren. Mit bereits über 100 Jahren Erfahrung zählt Shell zu einem der führenden Unternehmen im Bereich der Kraftstofftechnologie.

Mit der Entwicklung vom ersten Markenkraftstoff bis hin zu einer fortschrittlichen Kraftstoffsparformel – auch für Dieselkraftstoffe – konnten wesentliche Beiträge zur Entwicklung von Kraftstofftechnologien vorangebracht werden. Die Wechselwirkung der Kraftstoffsparformel beruht auf der Ausbildung einer Oberflächenbeschichtung, um eine schmierende Wirkung zwischen Kolben und Zylinderwandung zu erzielen. Dadurch können Motorenteile freier drehen und mehr Energie aus dem Kraftstoff für den Antrieb gewonnen werden.

Dies ist vor allem in Teilen des Motors wichtig, in denen die Reibungsminderung des Schmierstoffs geringer ist. Darüber hinaus wurde vor allem daran geforscht, den Zündverzug des Dieselkraftstoffs zu reduzieren, um eine effizientere und schnellere Verbrennung des Kraftstoffs zu gewährleisten. Zusätzlich enthält der Qualitätskraftstoff ein Reinigungsadditiv, welches das Kraftstoffeinlasssystem vor der Bildung von Ablagerungen schützt. Denn Motorenablagerungen können den Wirkungsgrad des Motors reduzieren und somit zu einem höheren Kraftstoffverbrauch führen.

Durch die Kombination von Fahrverhalten und -wartung sowie der richtigen Kraftstoffwahl können Kraftstoffeinsparungen erzielt und ein effizienteres Flottenmanagement betrieben werden. Dies hilft den Fahrern entspannter zu fahren, Wartungskosten zu senken und Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen zu reduzieren.

Shell Kraftstoffe für Geschäftskunden

Shell bietet Geschäftskunden eine Vielfalt an Kraftstoffen: von Diesel- und Ottokraftstoffen bis Flüssiggas, Flugkraftstoffen, GTL und LNG für verschiedenste Anwendungsbereiche.

Mehr im Bereich „Shell Card Services”

Vorteile im Überblick

Vielfältige Services der Shell Card bieten eine professionelle und übersichtliche Unterstützung bei den Herausforderungen der modernen Fuhrparkverwaltung.

Jetzt Kunde werden!

In nur wenigen Schritten zum ausgefüllten Antrag und die Shell Card ist auf dem Weg zu Ihnen!