Zum Auftakt präsentiert das Unternehmen die Vorschläge von sechs Start-Ups in Rio de Janeiro. Unterstützt wird die Kooperation von international bekannten Musikern, darunter Oscar-Gewinnerin Jennifer Hudson, Luan Santana und Pixie Lott, die in dem gemeinsamen Musikvideo „Best Day of My Life“ die Energielösungen der Start-Ups interaktiv darstellen.

„Die Erfindungsgabe der visionären Unternehmer inspiriert mich persönlich ebenso wie das Ziel, eine bessere Energiezukunft für unseren Planeten mitzugestalten“, sagt der CEO von Royal Dutch Shell, Ben van Beurden. „Zusammenarbeit und Unternehmergeist sind unabdingbar, um Energielösungen zu finden, um der weltweit steigenden Nachfrage nach Energie gerecht zu werden und gleichzeitig den CO2-Ausstoß zu mindern. Diese Werte sind die Grundlage unserer Kampagne #makethefuture für die gemeinsame Förderung einer besseren Energiezukunft.“

Der Startschuss für die Roadshow der Kampagne fiel gestern in der Gemeinde Santa Marta, die bereits Installationen des Start-ups Insolar nutzt. Das brasilianische Unternehmen hat öffentlich genutzte Gebäude der 8000 Gemeindemitglieder mit Solarmodulen ausgestattet. Die Anlage soll im Laufe ihrerLebensdauer den Gegenwert von 185.000 Tagen kostenloser, sauberer Energie erzeugen.

Henrique Drumond, Geschäftsführer von Insolar, sieht darin einen ersten Schritt in seinem Vorhaben, ganz Brasilien mit mehr nachhaltiger und vor allem bezahlbarer Energie zu versorgen. Allein in Rio leiden in 763 Favelas rund 1,4 Millionen Bewohner unter steigenden Energiepreisen und unzuverlässiger Stromversorgung. Landesweit sind in Brasilien aber lediglich 1731 kleinere Solarsysteme an das Netz angeschlossen. Insgesamt macht Solarenergie nur 0,02 Prozent des Energiemixes aus – und dies in einem Land mit jährlich mehr als 2.000 Sonnenstunden.

Drumond: „Meine Vision war die Gründung eines sozialen Unternehmens, das Gemeinden Zugang zu einer saubereren Energiequelle verschafft. Wir hoffen, dass Santa Marta eine Inspiration für andere helle Köpfe sein wird und mehr Antworten auf die Energieherausforderungen von morgen in Gemeinden, Städten und Ländern weltweit zutage bringen wird.“

Die neben Insolar in Santa Marta ausgestellten Innovationen sind:

  • Bio-bean – eine Methode, die untersucht, wie sich die CO2-Emissionen des Vereinigten Königreichs aus Transporten reduzieren lassen, indem Kaffeesatz in nachhaltigen Transportkraftstoff umgewandelt wird
  • Capture Mobility – zeigt, wie der von Personenwagen und LKWs im Straßenverkehr verursachte Fahrtwind saubere Energie für lokale Gemeinden erzeugen kann
  • GravityLight – verbessert die Gesundheit und die Lebensqualität in Gemeinden mit unzureichender Energieversorgung durch den Einsatz eines einfachen Flaschenzugsystems mit Gewichten zur Energieerzeugung
  • MotionECO – nutzt Altspeiseöl, um den Aufbau eines Markts für erneuerbaren Dieselkraftstoff in China (in den Bereichen Transport, öffentliche Dienstleistungen und Logistik) zu unterstützen und die gesundheitsschädliche Wiederverwendung von Speiseöl zu verhindern
  • Pavegen – wandelt die Kraft von Schritten in erneuerbare Energie um

Sechs preisgekrönte internationale Musiker setzen sich als Botschafter für die #makethefuture Kampagne ein: Oscar-Gewinnerin Jennifer Hudson, der brasilianische Sänger Luan Santana, die britische Künstlerin Pixie Lott, der amerikanische DJ und Produzent Steve Aoki, Chinas Popstar Tan WeiWei und das Idol Nigerias Yemi Alade. Gemeinsam stellen sie ein Musikvideo vor, das die einzelnen Innovationen interaktiv darstellt.

Im Oktober zieht die Kampagne #makethefuture weiter nach Kenia, wo Shell mit GravityLight zusammenarbeitet. Das britische Start-up hat eine durch Schwerkraft angetriebene Lampe entwickelt, die die Gesundheit und die Lebensqualität in ganz Kenia durch saubere, erschwingliche Beleuchtung in ärmeren Haushalten fördern soll.

Das #makethefuture Konzert in Santa Marta und das Musikvideo „Best Day of My Life” wurden am 28. September auf facebook.com/shell veröffentlicht.

Schließen Sie sich dem Aufruf mit Ihrer Unterschrift an: www.shell.com/showyoursupport

Mehr im Bereich „Medien“

Shell Presseinformationen

Shell Presseinformationen informieren Sie über die Neuigkeiten in unserem Unternehmen, aktuelle Veranstaltungen, sowie Entwicklungen im Bereich unserer Produkte, Dienstleistungen und Projekte.

Shell Publikationen

Die Veröffentlichungen von Shell aus dem laufenden sowie den vergangenen Jahren stehen Ihnen im Seitenbereich “Shell Publikationen” zur Verfügung.