Die Transformation wird in jedem Land unterschiedlich verlaufen. Daher hat Shell begonnen, zusätzlich zu den globalen Szenarien „New Lens Scenarios“ und „A Better Life with a Healthy Planet“ Dynamiken in einzelnen Ländern zu untersuchen.

Der größte Forschritt bei der Dekarbonisierung wurde bislang im Stromsektor erzielt. Mindestens genau so wichtig aber werden vergleichbare Schritte im Mobilitäts-, Gebäude- und Industriesektor sein.

Gestützt auf die potenziell wichtigsten sektorenübergreifenden Triebkräfte der Transformation des Energiesystems haben das globale und lokale Shell Szenarioteam in Zusammenarbeit mit externen Experten zwei mögliche Szenarien entwickelt, die auf unterschiedlichen Annahmen basieren und zu unterschiedlichen Ergebnissen führen: „Winning the Marathon“ und „Slowing Momentum".

Die beiden Szenarien betrachten mögliche Entwicklungen der deutschen Energiepfade als Reaktion auf gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen, geopolitischen und technologischen Wandel. Sie wollen der deutschen Öffentlichkeit und Politik dabei helfen, Implikationen aus diesen Szenarien zu ergründen, und so wichtige energiepolitische Entscheidungsfindungen der kommenden Jahre unterstützen.

Mehr im Bereich „Shell Publikationen“

Shell Pkw-Szenarien

Die Shell Pkw-Szenarien untersuchen die künftige Pkw-Motorisierung und -Nutzung, sowie Antriebstechniken, Kraftstoffe, Energieverbrauch und CO2-Emissionen des Pkw-Verkehrs in Deutschland.

Shell Erdgaskraftstoff-Studie

Welchen Beitrag Erdgas in Zukunft zu einer nachhaltigeren Energie- und Kraftstoffversorgung leisten könnte, hat Shell in der Shell Erdgaskraftstoff-Studie untersucht.