Die Abfertigung eines Tankwagens von der Registrierung bis zum Abschluss des Abfüllvorgangs an einem der beiden Terminals der Werke der Shell Rheinland Raffinerie war eine der ersten Aufgaben, in die Jonas Pütz eingewiesen wurde. Bis zu 800 Tankwagen verlassen täglich montags bis samstags die Werke Köln-Godorf und Wesseling der Rheinland Raffinerie und versorgen die Tankstellen der Region. Anschließend nahm der Schüler aus Hürth-Efferen an einer internationalen Telefonkonferenz teil und erhielt einen Einblick in die umfangreichen Planungen für die zuverlässige Kraftstoffversorgung. Auch einige betriebliche Abstimmungsrunden, beispielsweise mit der Zentrale der Shell Deutschland Oil GmbH in Hamburg, gehörten zum Tagesablauf. Hinzu kamen eine Reihe von Projektbesprechungen und eine Einführung in die wesentlichen gesetzlichen Regelwerke zum sachgemäßen Betrieb der Verladeeinrichtungen.

„Es war eine lehrreiche Erfahrung, zu sehen, mit wie vielen Aspekten eine solche Position zu tun hat“, stellte der chemiebegeisterte Schüler der Gemeinschaftshauptschule Hürth-Keldenich am Ende seines Arbeitstages fest. Dieser hatte für ihn um sieben Uhr mit einer umfangreichen Sicherheitseinweisung begonnen. „Durch den heutigen Tag bin ich in meinem Berufswunsch gestärkt worden: Ich will später unbedingt in einem Beruf in der chemischen Industrie arbeiten.“ Dr. Claudia Lacher, die Leiterin des Tankwagenterminals, bestärkte ihren „Kollegen“ in dessen Absicht: „Jonas hatte schon im Bewerbungsschreiben gezeigt, wie er sich mit dieser Position und Tätigkeit befasst hat. Das hat er heute mit seinem sehr konzentrierten Einsatz mehr als bestätigt, und ich kann ihn mir gut in einem komplexen und anspruchsvollen Team in unserer Branche vorstellen.“

Jonas Pütz hatte sich im Rahmen der Aktion „Meine Position ist Spitze“ auf die Stelle beworben. Diese Schüleraktion wurde bereits zum dritten Mal von ChemCologne, dem Branchennetzwerk der chemischen Industrie im Raum Köln, durchgeführt. Dabei erhalten Schüler einen Tag lang einen genauen Einblick in die Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Arbeitsabläufe einer leitenden Position in einem Chemieunternehmen. Die Shell Rheinland Raffinerie hat bereits zum dritten Mal an der Aktion teilgenommen. 

Mehr im Bereich „Shell Rheinland Raffinerie“

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Shell Pressemeldungen und Termine der Shell Rheinland Raffinerie.