Grund sind Baumaßnahmen, die bis Ende des Jahres im Tankfeld durchgeführt werden. Daher hat die Rheinland Raffinerie mit der Stadt Wesseling ein Verkehrskonzept abgestimmt. 

Dieses sieht die Reduzierung der Geschwindigkeit von 50 auf 30 Kilometer pro Stunde in der Waldstraße vor. Zudem wird eine Ampelanlage mit einer sogenannten Bedarfsschaltung errichtet, um querenden Baustellenverkehr zu ermöglichen. Dieser führt vom oder in das Tankfeld, ausgehend vom ehemaligen Schwimmbadgelände, das für die Baustellenlogistik hergerichtet worden ist.

Auf der Ahrstraße wird die Geschwindigkeit von 70 auf 50 Kilometer pro Stunde reduziert sowie der abbiegende Verkehr in die Waldstraße auf die Baustellensituation hingewiesen. Die Nutzung der Waldstraße durch Fußgänger ist weiterhin auf einem abgesicherten Gehweg – je nach Ampelschaltung – möglich.

Die Baumaßnahmen im Tankfeld betreffen die oberirdische Verlegung der sogenannten Rohölringleitung. Über diese Leitung werden Tanks im Tankfeld mit Rohöl versorgt. Die Baumaßnahme sowie das damit verbundene Verkehrskonzept werden bis Ende des Jahres 2015 durchgeführt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kontakt

Constantin von Hoensbroech

Telefon +49 (0) 2236 758757

Mehr im Bereich „shell rheinland refinery“

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Shell Pressemeldungen und Termine der Shell Rheinland Raffinerie.