Sitzen die Bremsklötze richtig an der Felge? Funktioniert das Licht? Und ist die Klingel an der richtigen Stelle montiert? Fragen wie diese beantwortet Marcus Ruhnow Dutzend Male am Tag. Er arbeitet in der Radwerkstatt der Shell Rheinland Raffinerie. Zusammen mit seinen Kollegen von bike & fly hält er die rund 3.000 Werksräder der beiden Raffinerie-Standorte intakt.

Am 19. August stellen Marcus Ruhnow und sein Team ihr Bike-Know-how kostenlos für Schülerinnen und Schüler aus der Umgebung zur Verfügung. Von 10 bis 16 Uhr bieten sie im Eingangsbereich des Werks Wesseling kostenlose Verkehrs-Sicherheits-Checks für Schülerfahrräder. Zudem erledigt die Werkstatt kleinere Reparaturen direkt vor Ort. Einzige Voraussetzungen, so Ruhnow: „Wir brauchen pro Rad einige Minuten und wollen Wartezeiten vermeiden. Außerdem haben wir nicht jedes Ersatzteil in jeder Größe vorrätig. Um uns besser vorbereiten zu können, bitten wir die Schülerinnen und Schüler um eine kurze Anmeldung per E-Mail.“

Interessierte senden einfach eine E-Mail mit Vorname und Nachname, Größe des Rades (oder: Alter des Kindes) und Wunschzeit für den Besuch am 19. August an rheinland-raffinerie@shell.com

Mehr im Bereich „shell rheinland refinery“

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Shell Pressemeldungen und Termine der Shell Rheinland Raffinerie.