Wir haben daher als eines der Unternehmen am Rheinufer im Kölner Süden und Wesseling umgehend kontrolliert, ob betriebliche Tätigkeiten der Rheinland Raffinerie die Ursache der Geruchsbelästigung sind. Nach derzeitigen Erkenntnissen gibt es keinen Hinweis auf Änderungen im routinemäßigen Betrieb der Anlagen, die als mögliche Quelle in Frage kommt. 

Geruchsbelästigungen durch den Betrieb, die notwendigen Reinigungen und die Überholungen der Raffinerieanlagen lassen sich bedauerlicherweise nicht immer vermeiden. Wir informieren Sie daher aktiv vor anstehenden Arbeiten, die möglicherweise zu Geruchsbelästigungen führen werden. Ziel der Rheinland Raffinerie ist es, diese Belästigungen auf das geringste mögliche Maß zu reduzieren. Zögern Sie bitte nicht, sich mit Hinweisen möglichst direkt an das rund um die Uhr besetztes Nachbarschaftstelefon 0800 2236 750 zu wenden.

Mehr im Bereich „Shell Rheinland Raffinerie“

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Shell Pressemeldungen und Termine der Shell Rheinland Raffinerie.