Daher kann es am Dienstag, 5. September 2017, zu wahrnehmbarer Fackeltätigkeit und Geräuschemissionen kommen.

Die Fackel ist für die Sicherheit einer Raffinerie unbedingt notwendig und eine gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitseinrichtung. Während der An- und Abfahrprozeduren von Anlagen entstehen zeitweilig größere Mengen Gase, die zur sicheren Verbrennung zur Fackel geleitet werden. Die zuständigen Behörden sind informiert.

Wir bemühen uns selbstverständlich, die Außenwirkung der Arbeiten so gering wie möglich zu halten und bitten unsere Nachbarn um Verständnis.

Bei Fragen und für Hinweise steht Ihnen unser Nachbarschaftstelefon unter der Telefonnummer 0800 - 2236 750 zur Verfügung.

Mehr im Bereich „Medien“

Shell Presseinformationen

Shell Presseinformationen informieren Sie über die Neuigkeiten in unserem Unternehmen, aktuelle Veranstaltungen, sowie Entwicklungen im Bereich unserer Produkte, Dienstleistungen und Projekte.

Shell Publikationen

Die Veröffentlichungen von Shell aus dem laufenden sowie den vergangenen Jahren stehen Ihnen im Seitenbereich “Shell Publikationen” zur Verfügung.