Auf Höhe des Rheinkilometer 672,7 im Kölner Stadtteil Sürth leitet die Rheinland Raffinerie aus ihrer Abwasserbehandlungsanlage gereinigtes Wasser über ein unterirdisches Stahlrohr mittig in den Fluss. Dieses Rohr ist an einigen Stellen unter Wasser freigespült worden. Die Rheinland Raffinerie erneuert deshalb diese Anlage. In den kommenden Wochen werden vom 13. bis 24. November am bereits bestehenden Einleitungsbauwerk Inspektionsarbeiten durchgeführt. Die anschließenden Arbeiten an dem unterirdischen Stahlrohr beginnen im Frühjahr 2018. Der Abschluss des gesamten Bauvorhabens ist für Herbst 2018 geplant. Für weitere Informationen erreichen Sie das Nachbarschaftstelefon der Rheinland Raffinerie unter 0800 - 2236 750 oder per Mail an rheinland-raffinerie@shell.com

Mehr im Bereich „Shell Rheinland Raffinerie“

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Shell Pressemeldungen und Termine der Shell Rheinland Raffinerie.