top-up-oil

Shell Helix Top Up - Das Universal Nachfüllöl

Zahlreiche Autofahrer sind mit zu wenig Motorenöl unterwegs und viele wissen nicht, welches Öl das Richtige für Ihr Auto ist. Die Lösung: Shell Helix Top Up – das innovative, extrem reine Nachfüllöl von Shell.

HTML5 Experiment: Retail H1
Oil on blue Background

Shell Helix

Für alle Motoren geeignet

Ganz neu entwickelt bei Shell in Hamburg: Ein hochreines Universal Nachfüllöl, das immer passt und mit PKW Benzin- und Dieselmotoren funktioniert. Shell Technology Manager Jens Sommer erzählt, warum das neue Shell Helix Top Up etwas ganz besonders ist.

  • Innovatives Universal-Nachfüllöl auf Basis von Synthesetechnologie Passt Immer.*
  • Funktioniert perfekt mit PKW-Benzin- und Dieselmotoren 
  • Extrem rein und qualitativ hochwertig, problemlose Mischbarkeit mit allen vorhandenen Motorenölen

Unsere Experten klären auf

Titel:  {Shell Helix Top Up}

Dauer: {0:02:38} Minuten

Beschreibung:        

{Im Shell Technology-Center in Hamburg stellt Ante Andabak, Category Manager Car Service-Lubricants, seinen Shell Kollegen Dr. Jens Sommer, PCMO Technology Manager-Europe, vor. Dr. Sommer erklärt im Anschluss die Wirkungsweise von Shell Helix Top Up Oil und führt dem Zuschauer die Vorteile vor Augen: Ein hochwertiges Öl, passend für alle Motoren.}

 

{Shell Helix Top Up} Transkript

[Audio]

Ein reduzierter und tragender elektronischer Soundtrack, der kurz nach der Anfangsphase durch Schlagzeug und rhythmische Basselemente deutlich an Dynamik gewinnt. Nach der Anfangsphase tritt der Soundtrack fast vollständig in den Hintergrund. Erst am Ende des Films während der abschließenden Animation wird der Soundtrack wieder deutlich präsenter.

[Video]

Aus unterschiedlichen Perspektiven sehen wir aneinandergeschnittene Außenaufnahmen des Shell Technology-Centers in Hamburg. Nach wenigen Sekunden erfolgt ein Schnitt auf den Shell Mitarbeiter Ante Andabak. Die Einstellung zeigt von hinten, wie er auf die gläserne Eingangstür des Shell Technology-Centers zugeht. Es folgt ein weiterer Schnitt. Nun sehen wir Herrn Andabak aus dem Inneren des Gebäudes gefilmt das Gebäude durch die Glastür betreten.

[Ante Andabak – im Bild]

„Hallo, ich bin Ante Andabak, ihr Ansprechrechpartner für Schmierstoffe bei Shell Retail.“

[Video]

Ante Andabak positioniert sich im Eingangsbereich vor dem Modell eines Motors. Im Hintergrund sind mannshohe, gläserne Einlassbegrenzer mit Shell Logo zu sehen. Während Herr Andabak spricht, wird er aus unterschiedlichen Perspektiven gefilmt. Mal spricht er in die Kamera, mal daran vorbei.

[Animation im Video]

Ein gelber Text-Störer gleitet von links ins untere Bildviertel, bleibt dort kurz stehen und gleitet wieder nach links aus dem Bild.

 

[Text-Einblendung]

Ante Andabak

Category Manager Car Service-Lubricants

 

 [Ante Andabak  – im Bild]

„Ich bin heute hier in den heiligen Hallen von Shell und hier im Shell Technology Center wurde das neue Shell Helix Top Up Oil entwickelt, welches ich Ihnen heute vorstellen möchte und das ganz besondere Eigenschaften hat. Und welche revolutionären Eigenschaften das sind, wird uns gleich unser Technology Manager Jens Sommer erzählen.

[Video]

Schnitt auf die Hand von Herrn Andabak, welche eine Türklinke herunterdrückt. Anschließend sehen wir ihn von vorne gefilmt dynamisch durch eine Tür gehen. Es folgt ein Schnitt. Die Kamera befindet sich auf Fußbodenhöhe und filmt seine Beine, während er durch eine werkstattähnliche große Halle geht. Im Hintergrund sehen wir verschiedene Fahrzeuge stehen. Die Kamera schwenkt auf einen Ferrari Formel 1 Rennboliden, der in der Halle steht.

[Video]

Wir befinden uns immer noch in der großen Halle. Herr Andabak geht auf seinen Kollegen Dr. Sommer zu. Freundschaftlich schütteln sich beide die Hände. Beide stehen neben einem Fahrzeug mit geöffneter Motorhaube. Auf dem Motorblock steht eine Flasche Shell Helix Top Up Oil. Im Hintergrund sehen wir zwei weitere Fahrzeuge, u.a. einen weißen VW Golf  sowie einen Reifenstapel. Quer an der Wand hängt ein weiterer Ferrari Formel 1 Bolide.

[Ante Andabak  – im Bild]

„Hallo Jens Grüß Dich.“

[Dr. Jens Sommer  – im Bild]

„Hey Moin Ante, na?“

[Ante Andabak  – im Bild]

„Hier also hat das neue Universal Top Up Oil das Licht der Welt erblickt.“

[Dr. Jens Sommer  – im Bild]

„Genau, hier gings los“

[Ante Andabak  – im Bild]

„Was ist das Besondere, was ist das Tolle an diesem Öl?“

[Animation im Video]

Ein gelber Text-Störer gleitet von links ins untere Bildviertel, bleibt dort kurz stehen und gleitet wieder nach links aus dem Bild.

[Text-Einblendung]

Dr. Jens Sommer

PCMO Technology Manager-Europe

[Video]

Beide stehen nach wie vor an der geöffneten Motorhaube. Dr. Sommer spricht mit ausladenden Handbewegungen. Ante Andabak hört zustimmend nickend zu.

[Dr. Jens Sommer – im Bild]

„Das Besondere an dem Produkt ist, dass wir dieses Produkt launchen werden im Sinne des Kunden ...“

[Ante Andabak – im Bild]

(Kurz eingeworfen) „Sehr gut“

[Dr. Jens Sommer – im Bild]

„... und das macht es zu was Speziellem, zu was ganz Besonderem. Der Kunde muss zukünftig ...“

[Video]

Schnitt auf eine Cockpit-Anzeige mit einer rot leuchtenden Öllampe.

[Dr. Jens Sommer – Off]

„... nicht mehr nachdenken, wenn seine Öllampe aufleuchtet… „Was muss ich jetzt reinfüllen“

[Video]

Beide Protagonisten sind wieder im Bild. Sie stehen immer noch vor der Motorhaube, werden von der Seite gefilmt. Dr. Sommer führt weiter aus, Herr Andabak nickt zustimmend.

[Dr. Jens Sommer – im Bild]

„Nein, er geht einfach hin, nimmt das Universal Top Up Oil – füllt es drauf – Öl Lampe erlischt wieder. Alles ist gut.“

[Video]

Wir sehen Dr. Keller nun im Close Up. Er spricht direkt in die Kamera.

[Dr. Jens Sommer – im Bild]

„Wir haben uns entschieden, das Öl zu launchen, weil wir die Erfahrungen gemacht haben, dass zwei Drittel der Autofahrer ...“

[Video]

Eine Hand greift im Motorraum nach dem Öl-Messstab, zieht ihn heraus und putzt ihn mit einem weißen Tuch sauber.

[Dr. Jens Sommer – Off]

„... generell mit zu wenig Öl unterwegs sind und auch aufgrund der ganzen Spezifikationen ...“

[Video]

Schnitt zurück auf Dr. Sommer im Close-Up. Während er redet, macht er ausladende Hand-, bzw. Armbewegungen.

[Dr. Jens Sommer – im Bild]

„...die es überall auf den Flaschen gibt, auch zum Teil nicht wissen, welches Öl jetzt das richtige für Sie ist. Mit diesem Öl, was wir jetzt launchen werden, geben wir dem Kunden ein einfaches Werkzeug an die Hand.“

[Video]

Die Kamera wechselt die Perspektive. Sie zieht ein wenig auf und filmt ganz leicht von unten heraus. Wir sehen Dr. Sommer leicht seitlich von rechts. 

[Dr. Jens Sommer – im Bild]

„Diese Technologie, die wir zu diesem Sinne verwenden, ist die sogenannte Pure Plus Technologie.“

[Video]

Close Up auf Dr. Sommer. Im Hintergrund ist der an der Wand befestigte Ferrari Formel 1 Bolide zu sehen.

[Dr. Jens Sommer – im Bild]

„Was ist Pure Plus Technologie. Das ist eine Technologie, die beschreibt, wie man aus Gas ein sogenanntes Grundöl herstellt. Jetzt muss man dazu wissen, dass das Grundöl circa 80% ...“

[Video]

Schnitt auf eine zylindrische, gläserne Apparatur, durch die das Shell Helix Top Up Oil fließt. Anschließend folgen zwei Einstellungen auf einen gläsernen Kolben, der von einer Apparatur in einer Flüssigkeit gedreht wird. Im Kolben befindet sich Shell Helix Top Up Oil.

[Dr. Jens Sommer – Off]

 „... in einem Motorenöl ausmacht und diese 80 % werden dann aus Gas quasi geliefert.“

[Video]

Wir sehen Bauch, Hände und Unterarme eines Mannes im weißen Forscher-Kittel. Mit der linken Hand hält er einen mit einem Schraubverschluss verschlossenen gläsernen Behälter. Im Innern befindet sich goldgelb und geschmeidig anmutend Shell Helix Top Up. Mit dem kleinen Finger seiner rechten Hand zeigt er auf das im Behälter befindliche Öl.

[Dr. Jens Sommer – Off]

„Dadurch wird es ein extrem reines und qualitativ hochwertiges Öl.“

 [Video]

Schnitt zurück auf Dr. Keller im Close-Up. Er spricht weiter in die Kamera.

[Dr. Jens Sommer – Off]

„Das Besondere an dem Öl ist, dass man es ganz einfach auf jedes Öl „draufschütten“ kann.“

[Video]

Kamera-Perspektivwechsel. Wir sehen Herrn Dr. Keller nun wieder leicht seitlich.

[Dr. Jens Sommer – im Bild]

„Ohne dass irgendetwas ...“

[Video]

Die Kamera schwenkt dicht über dem Motorraum eines Fahrzeugs. Wir sehen Schläuche, Kabel, Metallverbindungen und Plastikabdeckungen.

[Dr. Jens Sommer – Off]

„... Negatives zu erwarten ist.“

[Video]

Schnitt: Aus einer grauen Plastikflasche wird behutsam goldgelb leuchtendes Öl in einen Einfüllstutzen geschüttet.

[Dr. Jens Sommer – Off]

„Ja das ist natürlich … die Mischbarkeit ist ein ganz wichtiger Punkt, weil wir natürlich ...“

[Video]

Schnitt auf Dr. Keller. Wir sehen ihn erst im Close-Up. Anschließend erfolgt ein Schnitt und wir sehen ihn wieder aus einer etwas seitlichen Perspektive. Im Hintergrund befinden sich immer noch die beiden Fahrzeuge sowie der Ferrari Formel 1 Bolide.  Ein Shell Mitarbeiter in roter Arbeitsweste läuft von rechts nach links durchs Bild.

[Dr. Jens Sommer – im Bild]

„... hier über ein TopUp Öl reden und dieses TopUp Öl natürlich mischbar mit jedem Öl, egal was in dem Motor drin ist, kompatibel sein muss.“

[Video]

Schnitt auf Dr. Keller im Close Up. Er spricht weiter direkt in die Kamera.

[Dr. Jens Sommer – im Bild]

„Ganz einfach gesagt: ...“

[Video]

Dr. Keller hebt erst die linke Hand und streckt den Zeigefinger in die Höhe. Dann hebt er die rechte Hand und streckt den rechten Zeigefinger in die Höhe.

[Dr. Jens Sommer – im Bild]

„Ein Öl, eine Lösung ...“

[Video]

Er hält seine Handinnenflächen auf Brusthöhe in Richtung der Kamera und wischt gleichzeitig mit beiden Händen nach außen.

[Dr. Jens Sommer – im Bild]

„... und der Kunde muss sich keine Gedanken mehr machen ...“

[Video]

Wir sehen Dr. Keller wieder aus der seitlichen Perspektive. Er faltet seine Hände vor dem Bauch und lächelt.

[Dr. Jens Sommer – im Bild]

„... und das ist es, was wir dem Kunden anbieten wollen.“


[Audio]

Der Soundtrack tritt wieder stärker in den Vordergrund.

[Animation]

Das Video wird weiß überblendet. Auf der rechten Seite des weißen Screens erscheint eine animierte rote Shell Helix Top Up Plastikflasche. Diese gleitet anschließend nach links und offenbart hinter sich einen roten Textbestandteil. Dieser bleibt kurz stehen und gleitet anschließend nach links, um hinter der Flasche zu verschwinden. Von rechts kommt ein weiterer roter Textbestandteil ins Bild gefahren. Er platziert sich kurz neben der roten Flasche und gleiten anschließend nach links um hinter der Flasche zu verschwinden.

[Texteinblendung]

PASST IMMER

SHELL HELIX TOP UP

[Animation]

Ein weiterer Textbestandteil kommt von rechts ins Bild gefahren und platziert sich rechts neben der roten Flasche.

[Texteinblendung]

UNIVERSAL NACHFÜLLÖL

[Animation]

Die rote Plastikflasche gleitet nach rechts über die letzte Texteinblendung, löscht diese damit und wird schließlich selbst weiß überblendet.

Auf dem weißen Screen erscheint mittig das „Shell Go Well“ Logo

[Audio]

Der Soundtrack endet, wir hören abschließend das Shell Go Well Soundlogo

Das könnte Sie auch interessieren

* Shell empfiehlt, bei einer Nachfüllmenge von mehr als 1 Liter ein Shell Helix Produkt gemäß
Herstellerempfehlung des betreffenden Fahrzeugs zu verwenden