Rotella Starship

Die Nächste Stufe Der Innovation

Das Streben nach spürbaren Kraftstoffeinsparungen bei Lastkraftwagen und Anhängern der US-Klasse 8 ist ein komplizierter Prozess angesichts ihrer Größe und typischen Konstruktionsweise. Mit Blick auf die neuen Bestimmungen für die Kraftstoffeffizienz sind kontinuierliche Fortschritte erforderlich. Diese können nach Meinung von Shell Lubricants durch ein ganzheitliches Herangehenrealisiert werden.. Shell Lubricants und die US-amerikanische AirFlow Truck Company haben sich zusammengetan, um eine ultra-effiziente Sattelzugmaschine der schweren US-Klasse 8 zu entwickeln, den sogenannten Starship-Truck. Diesenschicken wir Anfang Mai gemeinsam auf auf Testfahrt quer durch die Vereinigten Staaten von West nach Ost, um zu sehen, wie energiesparend der Straßengütertransport wirklich sein kann. Verfolgen Sie die Reise auf #ShellStarhip.

Dies Projekt befähigt Shell, auch weiterhin auf dem neuesten Stand der Technologieentwicklung, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit zu sein. In der Transportbranche herrscht große Dynamik und wir haben die Absicht, bei Innovationen jeweils ganz vorne mit dabei zu sein. indem wir mit Unternehmen wie AirFlow und anderen Anbietern kreative Lösungen entwickeln, von der die Branche über Jahre hinweg profitieren wird.

Das Streben nach spürbaren Kraftstoffeinsparungen bei Lastkraftwagen und Anhängern der US-Klasse 8 ist ein komplizierter Prozess angesichts ihrer Größe und typischen Konstruktionsweise.  Mit Blick auf die neuen Bestimmungen für die Kraftstoffeffizienz sind kontinuierliche Fortschritte erforderlich. Dazu gehören Fortschritte in der Motor- und Antriebsstrangtechnologie, der Einsatz synthetischer Schmierstoffe mit niedriger Viskosität, ein aerodynamisches Design, effiziente Fahrmethoden und mehr. Bei fortwährenden Tests unserer Shell Dieselmotorenöle und anderer Schmierstoffe im Langstreckenverkahr versuchen wir stets Effizienzverbesserungen zu erzielen, indem wir den Lkw in seiner Gesamtheit betrachten.

Technische Gemeinschaftsvorhaben

Die Zusammenarbeit mit der AirFlow Truck Company ist ein Beispiel für den kollaborativen Prozesses von Shell Lubricants, der technische Partnerschaften fördert.Zu diesem Prozess gehört, dass wir gemeinsam mit Partnerunternehmen von Anfang an an der Entwicklung von Hardware und Flüssigprodukten arbeiten, um die Kraftstoffeffizienz und andere Leistungseigenschaften zu verbessern. Das Team von Shell Lubricants steuert sein technisches Know-how in Sachen Motoren- und Antriebsstrangkomponenten sowie Empfehlungen hinsichtlich des Schmierungsbedarfs für die Verwendung im Starship-Truck bei. Diese technische Partnerschaft und die Möglichkeit einer engen Zusammenarbeit bei der Entwicklung des AirFlow Trucks der nächsten Generation ist ein spannendes Projekt, insbesondere weil es die Gelegenheit bietet, einige unserer neuesten Dieselmotorenöle in einem hochmodernen Fahrzeug auszuprobieren und auf diese Weise wertvolle Informationen bei der Entwicklung von Motorenölen geringerer Viskosität ohne Leistungseinbußen zu gewinnen.

AirFlow Truck Company

Die AirFlow Truck Company hat bereits zwei aerodynamische und kraftstoffsparende Trucks der US-Klasse 8 gebaut, den ersten davon 1983 und die neueste Ausführung im Jahr 2012. Zuletzt war es der sogenannte Bullet Truck, der ein Bruttogewicht von rund 30 Tonnen von einer Küste der USA zur anderen zog und dabei mit einer mittleren Kraftstoffeffizienz von ca. 5,7 km/l einen neuen Rekord aufstellte.

Rotella Starship Robert Silwa

Das Team hinter dem Truck-Konzept

Robert Sliwa – Geschäftsführer – Airflow Truck Company

Nachdem er selbst sechs Jahre hinter dem Steuer eines Lkw saß, gründete Robert Sliwa, oder kurz Bob, sein eigenes Fernfahrunternehmen. Nachdem ihm bewusst wurde, wie schlecht die Kraftstoffverbrauchswerte herkömmlicher Lkw wirklich waren (auf weniger als 53,5 l/100 km konnte er im Durchschnitt nie kommen), begann Bob damit, nach und nach an der Fahrerkabine seines Trucks herumzubasteln, bis er den Verbrauch auf 23,5 l/100 km gesenkt hatte. 2009 startete er die Arbeit an einem zweiten super-aerodynamischen und ultra-kraftstoffeffizienten Lkw der US-Klasse 8, dem sogenannten Bullet Truck. Er stellte das Ergebnis der Öffentlichkeit vor und begann 2012 mit wöchentlichen Frachtfahrten, um die Vorzüge des Konzept unter Beweis zu stellen. In den letzten Jahren hat Bob mit einem kleinen Team in New Britain, Connecticut, am Konzept und Bau des Starship-Trucks gearbeitet.

Project M - Bob Mainwaring

Bob Mainwairing – Technology and Innovation Manager bei Shell Lubricants

Bob ist Maschinenbauingenieur und leitet die globale Motor- und Schmierstoffforschungsgruppe von Shell für das Projekt „Starship“.

Zuvor hatte bereits im  Gemeinschaftsprojekte des Shell Concept Cars gearbeitet, ein Stadtfahrzeug, das energieeffizienter als andere heute zur Verfügung stehende Autos ist. Mit dem Shell Concept Car sollte erforscht werden, welche Rolle Leichtbau, Stromlinienform und Schmierung im Personentransport spielen, und die Starship-Initiative ist so etwas wie ein Pendant für den straßengebundenen Güterverkehr.

Beratung & Tipps

Shell Helix Motorenöle

Ganz gleich, welches Auto Sie fahren: Shell Helix Ultra mit der PurePlus Technology bietet hohen Schutz und beständige Leistung für Ihren Motor.

Shell App

Mit der Shell App können Sie die nächstgelegene Tankstelle finden, sich aktuelle Kraftstoffpreise anzeigen lassen, Ihren Shell ClubSmart Punktestand abrufen und attraktive persönliche Angebote erhalten.