Ein Blick von unten auf einen Hochspannungsmast

Strom

Shell hat angekündigt, bis 2035 neben den traditionellen Geschäften ein signifikantes globales Stromgeschäft als vierte Säule des Unternehmens – neben Öl, Gas und Chemie – aufzubauen.

Von Shell Team am 30. März 2020

Die Internationale Energie Agentur (IEA) prognostiziert in ihrem Standardszenario bis 2040, dass der weltweite Strombedarf um 60 Prozent gegenüber heute wächst. Damit ist Strom das am schnellsten wachsende Segment im Energiemarkt. Er hilft, Emissionen zu senken, insofern der Strom aus erneuerbaren Quellen gewonnen wird und ist damit ein wesentlicher Baustein eines nachhaltigen Energiesystems.

Strom gehört - ebenso wie neue Kraftstoffe – zum Shell Geschäftsfeld New Energies.

Die StromPLUS Tarife unseres Tochterunternehmens Shell PrivatEnergie aus 100% erneuerbaren Energien gehen übrigens über die gesetzlichen Bestimmungen für Ökostromqualität hinaus: Ihre Zertifikate unter dem Namen RenewablePLUS garantieren die Herkunft aus norwegischer Wasserkraft und zugleich die Förderung des Zu- und Ausbaus von erneuerbaren Energien.

Eine Herausforderung des Strombereichs stellt allerdings die Speicherung von fluktuierenden Strommengen aus Solar- und Windanlagen dar. Eine Möglichkeit, Schwankungen bei Angebot und -nachfrage auszugleichen, ist die Speicherung etwa mit Hilfe von Batterien oder die Herstellung von Wasserstoff.

Speichersysteme für den Kunden

Shell vertreibt Strom seit vielen Jahren an Kunden und engagiert sich ebenfalls bei der Speicherung für Haushalte, gewerbliche und industrielle Kunden. So ist das Unternehmen sonnen, das Batteriespeicher-Systeme für Haushalte mit Solarpaneelen anbietet, ein Teil von Shell. Mit vernetzten Batteriespeicher-Lösungen, innovativen Energiedienstleistungen und mit einem All-inclusive-Abo für E-Autos (sonnenDrive) bringt sonnen die Bereiche Mobiliät und häusliche Energie zusammen. Mit dem Pachtmodell sonnenNow erhalten Kunden sogar ein Komplett-Paket mit Photovoltaikanlage, sonnenBatterie und Stromvertrag.

Eine Rolle spielt Strom auch in unserem Tankstellengeschäft: Unsere Aufladesysteme helfen, dass die Fahrer ihre Batterie-Fahrzeuge auftanken können, ohne ihre Fahrten stundenlang zu unterbrechen.

Weitere Themen

Ein Junge freut sich über die warme Luft aus dem Haartrockner

Shell PrivatEnergie

Shell PrivatEnergie bietet Haushalten Strom, auch Strom aus erneuerbaren Energien, sowie Gas für Haushalts- und Gewerbekunden in Deutschland an. Als Teil von Shell liefern wir zuverlässig Energie für das Zuhause und Gewerbe.

Zwei Mitarbeiter einer Gasanlage steigen die Treppe hoch

Shell Energy Deutschland (Geschäftskunden)

Shell Energy Deutschland bietet Geschäftskunden Lösungen für ein verbessertes Energieportfolio, liefert Erdgas, implementiert Handelslösungen für CO2 und Strom und berät in einem komplexen Markt

Ein immaginäres Netzwerk an sonnen Speichern über einer Landschaft auf Feldern und Wäldern

sonnen

Neben einem Stromspeicher bietet unsere Tochter sonnen Dienstleistungen für sauberere Energie an – etwa eine vernetzte Energiegemeinschaft sowie einen Stromvertrag, bei dem Kunden keine Stromkosten mehr haben und mit ihrem Speicher sogar Geld an den Energiemärkten verdienen können.

Windturbinen mit blauem Himmel im Hintegrund

Windenergie

Großes Potenzial sehen wir in der Windenergie. Vor allem Offshore-Windenergie ist ein wichtiger Wachstumsbereich für unser Unternehmen.

HTML5 Experiment: Hide article avatar & date