Drei Schritte zu mehr Nachhaltigkeit

  • Schritt 1: Emissionen vermeiden

    Einfache Regel: Je mehr Kraftstoff verbraucht wird, desto mehr CO2 wird emittiert. Senken Sie den CO2-Ausstoß Ihrer Flotte mit einem Umstieg auf Elektro- oder Hybridfahrzeuge.

  • Schritt 2: Emissionen reduzieren

    Halten Sie den Kraftstoffverbrauch Ihrer Flotte möglichst gering ist, z. B. durch den Einsatz effizienterer Fahrzeuge oder sparsames Fahrverhalten.

  • Schritt 3: Verbleibende CO2-Emissionen kompensieren

    Kompensation ist der letzte Schritt. Nutzen Sie den CO2-Kompensationsservice mit Ihrer Shell Card, um verbleibende CO2-Emissionen auszugleichen.

Eine Shell Card liegt auf einer Parkbank.

Shell Card

CO2-Kompensation mit der Shell Card: So funktioniert das

  1. Sie entscheiden sich für die Kompensation der CO2-Emissionen Ihrer Flotte. Ihre Fahrer tanken wie gewohnt mit der Shell Card.
  2. Shell erfasst den Kraftstoffverbrauch Ihrer Flotte auf Basis der Shell Card Daten und berechnet die daraus entstehenden CO2-Emissionen im Lebenszyklus der Kraftstoffmenge.
  3. Shell kauft CO2-Zertifikate in Höhe der CO2e-Emissionen Ihrer Flotte ein, um diese über weltweite Klimaprojekte aus dem Shell Portfolio zu kompensieren. Dafür wird Ihnen der aktuell geltende Kompensationspreis berechnet.
  4. Sie erhalten von Shell jährlich eine offizielle Bestätigung über die Kompensation Ihres Kraftstoffs, inklusive einer Übersicht, welche Kompensationsprojekte unterstützt wurden.
Ein Flottenmanager sitzt entspannt auf einer Parkbank mit seinem Smartphone in der Hand. Davor steht sein Fahrrad.

CO2 Kompensation

Gegen den Klimawandel – mit Vorteilen für Sie

  • Ein nachhaltigerer Flottenbetrieb kann ihre Reputation verbessern. Das kann Ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.
  • Sie können steigende Ansprüche an das Emissionsmanagement in Ihrem Unternehmen erfüllen – ohne zusätzlichen Verwaltungsaufwand
  • Sie unterstützen bei jeder Betankung CO2-Kompensationsprojekte auf der ganzen Welt, die nach hohen internationalen Standards zertifiziert sind.
  • Sie können den ökologischen Fußabdruck Ihrer Flotte verkleinern und so Ihr Bewusstsein für Nachhaltigkeit demonstrieren.
Alt text

CO2 Kompensation

Partnerschaft mit den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten AöR

Als zusätzliche Maßnahme hat Shell in Deutschland eine Partnerschaft mit den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten gegründet. 20 Hektar Wald werden dabei neu aufgebaut und über die nächsten Jahre gepflegt. Dieses Projekt ist ein reines Klimaschutzprojekt, bei dem keine Emissionsgutschriften für Ausgleichszwecke generiert werden.

Auf drei Arealen mit einer Gesamtfläche von 20 Hektar entsteht in Partnerschaft mit Shell Deutschland ein neuer Klimawald, in dem standortgerechte und heimische Laub-. und Nadelbaumarten gepflanzt werden.

Die Waldwirtschaft der Schleswig-Holsteinische Landesforsten zielt darauf ab, die ökonomische, ökologische und soziale Substanz des Waldes zu erhalten. Schritt für Schritt werden vielfältig strukturierte und stabile Mischwälder entwickelt, in denen hochwertiges Holz heranwächst.

Der Bildausschnitt zeigt einen Baumstamm im Nationalpark Cordillera Azul.

CO2 Kompensation

Ein Projekt aus dem Shell Portfolio: Cordillera Azul (Peru)

Zwischen den peruanischen Anden und dem Amazonasbecken liegt der Nationalpark Cordillera Azul. Mit seinen beeindruckenden Bergketten, den blauen Lagunen und den vielen Tier- und Pflanzenarten trägt dieses Gebiet nicht umsonst den Namen „Juwel des peruanischen Amazonas“. Dieses Juwel schützt das Ecosphere+ Naturschutzprojekt Cordillera Azul. Rund 1,6 Mio. Hektar Regenwald konnten hier bereits bewahrt werden und damit Lebensraum für 28 gefährdete Arten. Zudem wurden durch das Projekt bisher 25 nachhaltige Unternehmen gegründet oder gefördert, damit 716 Arbeitsplätze geschaffen (30% davon von Frauen besetzt) und für 6 Dörfer und insgesamt 5000 Menschen der Zugang zu Bildung verbessert. (Stand 2021)

Alle Projekte aus dem Shell Portfolio werden nach strengen Kriterien ausgewählt. So müssen sie z. B. anerkannten Standards zur CO2-Kompensation entsprechen, neben der Kompensation an weiteren Stellen zum Umweltschutz beitragen, die Lebensbedingungen für die Menschen vor Ort verbessern oder auch von der jeweiligen Regierung unterstützt werden. 

Shell Card

Ihr Weg beginnt hier!

Ganz gleich an welchem Punkt Sie sind und über welche Maßnahmen Sie nachdenken: Shell kann Ihnen helfen, aktiv Emissionen zu senken und effizientere Flottenlösungen zu finden. Erfahren Sie, welche Services am besten zu Ihnen und Ihrer Flotte passen!

Noch Fragen?

Weitere Wege zu mehr Nachhaltigkeit

E-Mobility

Setzen Sie Ihre Shell Card unter Strom – mit praxistauglichem Ladeservice von Shell und NewMotion für Ihre Elektrofahrzeuge.

Shell LNG

Effizienz trifft Sauberkeit. Gehen Sie einen Schritt in die Zukunft mit Shell LNG – der emissionsärmeren Dieselalternative für schwere Lkw.

Nachhaltigkeit

Starten Sie mit uns in die Zukunft – mit alternativen Antrieben, innovativen Kraftstoffen und effektiven Strategien zur CO2-Reduktion.