Shell card Europe

Die Rolle der CO2-Kompensation

Bevor Sie sich für eine CO2-Kompensation entscheiden, sollten Sie unbedingt zuerst in ihrem Unternehmen selbst versuchen, die Emissionen zu verringern. Dabei gilt eine einfache Regel: Mehr Kraftstoffverbrauch bedeutet mehr CO2.

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Flotte möglichste wenig Kraftstoff verbraucht, indem Sie z.B. auf Elektro- oder Hybridfahrzeuge umrüsten. Sollte Ihnen das nicht möglich sein, setzen Sie auf fossile Brennstoffe mit möglichst geringen CO2-Emissionen. Zudem können Sie die Effizienz jedes einzelnen Fahrzeugs verbessern, indem Sie es regelmäßig warten (v.a. auch die Reifen überprüfen) und unnötige Fahrten oder unnötige Ladung vermeiden. Wichtig ist auch, dass Sie Ihre Mitarbeiter schulen, möglichst kraftstoffsparend zu fahren.

Zusätzlich dazu bietet Shell Ihnen nun einen neuen Service an, um die CO2-Emissionen Ihrer Flotte zu kompensieren. Nach der Anmeldung wird dieser Service einfach mit Ihrer Shell Card gekoppelt. Nach jedem Tanken berechnet Shell Ihre CO2-Emission und kompensiert sie anschließend. Im Anschluss erhalten Sie wie gewohnt Ihre Abrechnung. So können Sie mit Ihrem Unternehmen weltweit CO2-Kompensationsprojekte unterstützen – ohne dass sich an Ihren Abläufen etwas ändert.

Wie funktioniert es?

  1. Ihre Fahrer nutzen ihre Shell Card wie gewohnt.
  2. Shell speichert den gesamten Kraftstoffverbrauch Ihrer Flotte, der über die Shell Card bezogen wird, und berechnet die daraus resultierenden CO2-Emissionen pro Jahr.
  3. Aus dem weltweitem Shell Portfolio wird dann ein CO2-Kompensationsprojekt ausgewählt.
  4. Jeweils zum Jahresende weist Shell Ihrem Unternehmen CO2-Punkte zu, um Ihre CO2-Emissionen zu kompensieren.

Shell integriert diesen Service in Ihre bestehenden Prozesse und Rechnungen. An den gewohnten Verwaltungsschritten ändert sich nichts.

Die Projekte

Shell beteiligt sich weltweit an Projekten zur Vermeidung oder Reduzierung von CO2- Emissionen. Diese Projekte fördern zudem die Entwicklung der Organisationen vor Ort sowie den Naturschutz. Gleichzeitig sammelt Ihr Unternehmen CO2-Punkte, mit denen Sie die Emissionen Ihrer Flotte kompensieren.

Ein Beispiel ist das "Kasigau Corridor"-Projekt in Kenia. Es wurde von Wildlife Works entwickelt und schützt 200.000 Hektar bedrohten Waldbestand; ein lebenswichtiges Gebiet für bedrohte Pflanzen und Tiere, wie Löwen, Geparden und über 2.000 Elefanten. Bis heute hat das Projekt 300 Arbeitsplätze geschaffen, es wurden über 50.000 Bäume gepflanzt, neue Klassenzimmer und Stipendien für Schüler dort finanziert und der Zugang zu sauberem Trinkwasser für über 10.000 Menschen verbessert.

Vorteile der CO2-Kompensation

Die Kompensation der CO2-Emissionen Ihrer Flotte hat mehrere Vorteile: Ihre Geschäftstätigkeit wird nachhaltig, Sie stärken Ihre Führungsposition auf dem Markt und erfüllen die wachsenden Anforderungen interner und externer Interessenvertreter an Ihre Leistungen im Bereich Umweltschutz.

Shell arbeitet an Projekten, die nicht nur CO2-Emissionen kompensieren, sondern auch Organisationen vor Ort unterstützen; bspw. durch die Finanzierung neuer Schulen oder den Bau von Anlagen zur Trinkwasserversorgung.

Was wird kompensiert?

Shell kompensiert die sogenannten „Tank-to-Wheel“-Emissionen, also CO2-Emissionen, die bei der Verbrennung des Kraftstoffes im Motor Ihres Fahrzeugs entstehen. Diese machen etwa 80% aller CO2-Emissionen von der Rohölgewinnung bis zur Nutzung des Kraftstoffs im Motor aus (Daten: Europäische Kommission, GFS). Die übrigen 20% entstehen bei der Herstellung und Verteilung des Kraftstoffs und sind in der Kompensation nicht enthalten.

Als Grundlage für die CO2-Berechnung bei Shell dient der WELL-to-WHEELS Report Version 4a, 2014  "Well-to-Wheels analysis of future automotive fuels and powertrains in the European context". Für LNG und CNG dient das German Greenhouse Gas Inventory 1990 – 2015 .

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie auch die CO2-Emissionen Ihrer Flotte ausgleichen möchten.

Mehr im Bereich „Shell Card Services”

Vorteile im Überblick

Vielfältige Services der Shell Card bieten eine professionelle und übersichtliche Unterstützung bei den Herausforderungen der modernen Fuhrparkverwaltung.

Jetzt Kunde werden!

In nur wenigen Schritten zum ausgefüllten Antrag und die Shell Card ist auf dem Weg zu Ihnen!