Ziel ist es, eine Online-Plattform zum Verkauf von Heiz-, und Kraftstoffen für den B2B-Markt einzuführen und zu betreiben. Neben Shell werden auch anderen Öl- und Energieunternehmen in Deutschland die Möglichkeit haben, Kraftstoffe über die Plattform anzubieten.

James Stairmand, Gründer und CEO von OnlineFuels, erklärt: "Deutschland ist der größte Kraftstoffmarkt in Europa – ein idealer Ort also, um unsere Online-Angebote auf Europa auszuweiten“.

Jörg Debus, Shell Commercial Fuels Manager Europa/Afrika: "Mit einer Online-Plattform wollen wir Firmenkunden die Möglichkeit geben, rund um die Uhr Produkte zu bestellen und die Preisrisiken zu minimieren. Darüber hinaus zielt die Plattform darauf ab, den Einkaufsprozess für unsere Kunden so einfach und effizient wie möglich zu gestalten."

Der Launch ist für die erste Jahreshälfte 2019 geplant. Der Hauptsitz des Unternehmens wird in Hamburg sein.

Weitere Informationen zu OnlineFuels finden Sie unter www.onlinefuels.com oder unter info@onlinefuels.de

Mehr im Bereich „Medien“

Shell Presseinformationen

Shell Presseinformationen informieren Sie über die Neuigkeiten in unserem Unternehmen, aktuelle Veranstaltungen, sowie Entwicklungen im Bereich unserer Produkte, Dienstleistungen und Projekte.

Shell Publikationen

Die Veröffentlichungen von Shell aus dem laufenden sowie den vergangenen Jahren stehen Ihnen im Seitenbereich “Shell Publikationen” zur Verfügung.