Maserati hat Shell bis 2020 als exklusiven Schmierstofflieferanten verpflichtet. Damit wird das neue Shell Helix Ultra Maserati 10W-60 in allen 2018er Maserati Modellen mit V6-Benzin-Motorisierung (Fertigung in Modena und Turin) verarbeitet. Das speziell entwickelte Motorenöl ist ab jetzt bei jedem der über 450 autorisierten Maserati-Händler weltweit erhältlich. Das Premium-Motorenöl erfüllt optimal die Anforderungen der Maserati-Motoren. Im Shell Helix Ultra Maserati 10W-60 kommt die innovative GTL-basierte (Gas-to-Liquids) Shell PurePlus Technology zum Einsatz. Dadurch wird die Schmierfähigkeit auch bei extremen Temperaturen gewährleistet und der Oxidationsschutz erhöht. Kurz gesagt: besserer Motorschutz gegen Verschleiß und Korrosion.

Patrick Carre, Global Vice President für Lubricants Key Accounts bei Shell sagt: „Das neue Motorenöl setzt neue Maßstäbe für unsere Kooperation mit Maserati. Shell Helix Ultra Maserati stellt sicher, dass Maserati-Kunden ihre Hochleistungsmotoren durch ein hochwertiges Motorenöl mit der neuesten Schmierstoffinnovation, der Shell PurePlus Technology, schützen können und so die Lebensdauer deutlich verlängern.“

Rosberto Mcginnis, Head of Maserati Parts & Service, Maserati Spa, fügt hinzu: „Nach der gelungenen Zusammenarbeit zu Shell Helix Ultra Maserati 5W-40 setzen wir unsere erfolgreiche Partnerschaft fort. Das neue Motorenöl wurde speziell entwickelt und getestet, um die Leistung unserer Motoren zu optimieren. Shell und Maserati teilen das gleiche Engagement, herausragende Leistungen mit Leidenschaft für Innovation zu erbringen. Aus diesem Grund haben wir uns für ihre technische Kompetenz entschieden.“

Mehr Informationen zu Helix Motorenölen finden Sie unter: www.shell.de/Helix

Mehr im Bereich „Medien“

Shell Presseinformationen

Shell Presseinformationen informieren Sie über die Neuigkeiten in unserem Unternehmen, aktuelle Veranstaltungen, sowie Entwicklungen im Bereich unserer Produkte, Dienstleistungen und Projekte.

Shell Publikationen

Die Veröffentlichungen von Shell aus dem laufenden sowie den vergangenen Jahren stehen Ihnen im Seitenbereich “Shell Publikationen” zur Verfügung.