Zahlreiche Autofahrer in Deutschland sind mit zu wenig Motorenöl unterwegs und schaden damit dem Motor ihres Fahrzeugs. In dem Moment, wenn das rote Kontrolllämpchen im Armaturenbrett aufleuchtet, wissen viele häufig nicht, welches Öl das richtige für ihr Fahrzeug ist. Und selbst wenn das freigegebene Öl des Herstellers aus der Betriebsanleitung bekannt ist, ist nicht gewährleistet, dass das entsprechende Produkt an der jeweiligen Tankstelle verfügbar ist. Hier sorgt das neue Shell Helix Top Up Oil ab sofort für Abhilfe. Das Nachfüllöl ist universell für Pkw-Benzin- und Dieselmotoren einsetzbar.

Shell Helix Top Up Oil wurde im Shell Technology Centre in Hamburg auf Basis der PurePlus Technology entwickelt. Es ist sehr rein, qualitativ hochwertig und lässt sich problemlos mit allen vorhandenen Motorenölen mischen. Shell empfiehlt, maximal einen Liter, also eine Flasche des neuen Nachfüllöls der verbliebenen Ölmenge beizufügen. Bei größeren Mengen sollte ein regulärer Ölwechsel mit einem Shell Helix Produkt gemäß der Herstellerempfehlung des Fahrzeugs durchgeführt werden. Shell Helix Top Up Oil ist die schnelle und unkomplizierte Lösung für zwischendurch – egal ob als Reserve-Flasche im Kofferraum oder als Notfallhilfe an der Shell Station.

„Mit unserem neuen Shell Helix Top Up Oil geben wir Deutschlands Autofahrern das Gefühl, sicher und entspannt unterwegs zu sein, und verfolgen damit weiter konsequent unsere GO WELL-Mission“, sagt Jan Toschka, Shell Tankstellenchef in Deutschland, Österreich und Schweiz. „Es war uns besonders wichtig, dass Kunden unabhängig vom Motor und dem bis dahin verwendeten Motorenöl eine universelle Lösung bekommen, mit der sie schnell und unkompliziert ihr Problem lösen können. Mit einer Reserve-Flasche im Kofferraum bleibt man immer entspannt – der Motor wird es danken.“

Informationen zur Herstellung von Shell Top Up Oil sowie weitere Zitate finden Sie online in einem Erklärvideo sowie auf der Shell Website.