„Mit LNG ermöglichen wir Spediteuren, hier im Ruhrgebiet und an der A2 - einer Schlagader des Ost-West-Fernverkehrs mit Anschluss an die A43 - einen echten Beitrag zur Senkung des CO2-Ausstoßes und für bessere lokale Luftqualität zu leisten“, sagte Fabian Ziegler, Vorsitzender der Geschäftsführung von Shell in Deutschland.

LNG ist verflüssigtes tiefkaltes Erdgas, dessen Einsatz im Schwerlastfernverkehr bis zu 22% weniger CO2-Emissionen gegenüber Diesel ermöglicht, wenn es aus fossilem Erdgas besteht. Wird Bio-Methan eingesetzt, was Shell bereits vorbereitet, sind sogar noch deutlich bessere CO2-Werte erreichbar.

Auch hinsichtlich lokaler Luftqualität hat der Kraftstoff deutliche Vorteile, da er im Vergleich zu Diesel die Schwefeldioxid- und Feinstaub-Emissionen um fast 100 Prozent, die Stickoxid-Emissionen um 80 bis 90 Prozent senkt. Lkw-Fahrer und Anwohner stark befahrener Straßen kommt überdies zu Gute, dass LNG-Motoren je nach Bauart bis zu 50% leiser sind. „In Ballungsräumen wie dem Ruhrgebiet ist der Einsatz von LNG daher besonders vorteilhaft“, erläuterte Ziegler.

Shell arbeitet unterdessen daran, das Potenzial von LNG noch weiter auszunutzen und beabsichtigt, bis spätestens Mitte des Jahrzehnts in seinem deutschen LNG-Tankstellennetz ausschließlich CO2-neutrales LNG anbieten, das mit Hilfe von Bio-Methan in einer eigens dafür gebauten Gasverflüssigungsanlage produziert werden soll. Gleichzeitig soll das LNG-Tankstellennetz kräftig weiterwachsen und binnen der kommenden zwei bis drei Jahre auf bis zu 40 Stationen ausgebaut werden, soweit es die Genehmigungsprozesse erlauben.

Die Shell LNG-Tankanlagen werden ähnlich konfiguriert sein, wie die gerade eingeweihte in Recklinghausen. Diese hat eine Kapazität von rund 30 Tonnen und kann täglich gut 150 LNG-Lkw betanken. Die nächsten LNG-Stationen im Bauprogramm von Shell sind Hermsdorf (A4/A9), Kirchheim/Teck (A8), Weinsberg (A81/A6) und Herzsprung (A24).

Mehr im Bereich „Medien“

Shell Presseinformationen

Shell Presseinformationen informieren Sie über die Neuigkeiten in unserem Unternehmen, aktuelle Veranstaltungen, sowie Entwicklungen im Bereich unserer Produkte, Dienstleistungen und Projekte.

Shell Publikationen

Die Veröffentlichungen von Shell aus dem laufenden sowie den vergangenen Jahren stehen Ihnen im Seitenbereich “Shell Publikationen” zur Verfügung.