Sollten Sie in der Umgebung unserer Werke beheimatet sein und Interesse haben, regelmäßig von uns per E-Mail über aktuelle Vorgänge aus dem Betrieb informiert zu werden, nehmen wir Sie gerne in unseren Verteiler auf. Senden Sie uns dazu bitte eine E-Mail an rheinland-raffinerie@shell.com. Bitte teilen Sie uns dabei auch mit, von welchen der beiden Werke der Rheinland Raffinerie Sie Informationen erhalten möchten und in welcher geografischen, nachbarschaftlichen Verbindung Sie sich zum Werk Köln-Godorf oder Wesseling befinden.

Mitarbeiter einer Partnerfirma erliegt nach Unfall seinen Verletzungen

22.01.2018

Am 17. Januar hatte sich wie berichtet bei einem Unfall ein Mitarbeiter einer Partnerfirma im Wesselinger Werk der Rheinland Raffinerie schwere Verletzungen zugezogen. Shell wurde von der Partnerfirma nun informiert, dass der Mitarbeiter am vergangenen Freitag verstorben ist.

Arbeitsunfall in Wesseling

17.01.2018

Am heutigen Mittwoch, 17. Januar ist es gegen 13.40 Uhr im Werk Wesseling der Rheinland Raffinerie zu einem Arbeitsunfall mit mehreren Betroffenen gekommen, von denen zwei von den Einsatzkräften ins Krankenhaus überführt wurden.

Wiederinbetriebnahme einer Anlage

19.12.2017

Verbunden mit der Wiederinbetriebnahme einer Anlage im Werk Wesseling der Rheinland Raffinerie kommt es aktuell noch zu starker Fackeltätigkeit.

Ampelanlage an der Waldstraße in Wesseling

08.12.2017

Der Neubau von oberirdischen Leitungen zwischen dem Werk Wesseling der Shell Rheinland Raffinerie und einem nahegelegenen Tankfeld sowie innerhalb dieses Tankfelds schreitet voran. 

Sauerwasserstripper: Mehr Flexibilität durch neue Anlage

16.11.2017

Shell hat nach rund einjähriger Bauzeit in Godorf eine neue Anlage in Betrieb genommen. Mit dem sogenannten Sauerwasserstripper stärkt die Rheinland Raffinerie ihre Produktionseinheit für die Umwandlung und Weiterverarbeitung von Rohöl-Bestandteilen.

Shell wildert Wanderfalken aus

09.11.2017

Vor rund vier Monaten war ein Jungvogel aus dem Horst für Wanderfalken an einem Kamin in der Rheinland Raffinerie gefallen. Ein Mitarbeiter der Rheinland Raffinerie hat den Vogel seitdem gepflegt und nun wieder im Raffineriegelände ausgewildert.

Verunreinigung im Werk Godorf

12.10.2017

Im Rahmen der routinemäßigen Überprüfungen von Rohrleitungen der Shell Rheinland Raffinerie war im September 2017 im Godorfer Werksteil eine kleinere Leckage festgestellt worden, das betroffene Rohrleitungssystem wurde unverzüglich außer Betrieb genommen. 

Baubeginn für die oberirdische Verlegung der Nordtrasse

29.09.2017

Die Umsetzung des Rohrleitungsprogramms der Rheinland Raffinerie schreitet voran. Bis Ende 2018 werden rund 20 000 Meter Leitungen zwischen dem Werk Wesseling und dem dortigen Tankfeld sowie innerhalb des Tankfelds neu verlegt. Im Oktober starten die Arbeiten.

Neue Entschwefelungsanlage für umweltfreundlichere Produkte

15.09.2017

Shell prüft im Wesselinger Teil der Rheinland Raffinerie den Bau einer neuen Entschweflungsanlage (SDA). Entsprechende Genehmigungsanträge für das Vorhaben mit dem Projektnamen „ZIEL 2019“ könnte Shell für das erste Quartal 2018 vorbereiten. Im Vorfeld tauscht sich die Raffinerieleitung ausführlich mit Vertretern aus Gesellschaft und Politik aus.

Weitere Themen

Unsere Produkte

Die Produkte, die die Rheinland Raffinerie aus Rohöl herstellt, sind vielfältig: Kraftstoffe, Heizöl oder auch Grundstoffe für die chemische Industrie.

Informationen und Downloads

Lesen Sie, wie eine Raffinerie funktioniert, was die typischen Fachbegriffe bedeuten oder welche Stoffe in den Chemie-Werken der Region verarbeitetet werden.