wir bedauern außerordentlich, mitteilen zu müssen, dass es am heutigen Mittwoch, 17. Januar 2018, gegen 13.40 Uhr im Werk Süd (Wesseling) der Rheinland Raffinerie bei Arbeiten in einem Tankfeld zu einem Unfall kam, bei dem mehrere Personen, die in diesem Bereich tätig waren, verletzt wurden. Die Verletzten wurden nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort in Krankenhäuser eingeliefert.

Wie es zu dem Ereignis kommen konnte, wird derzeit ermittelt. Auswirkungen außerhalb des Werksgeländes gibt es nicht.

Die zuständigen Behörden sind informiert.

Sobald neue Erkenntnisse vorliegen, werden wir Sie wieder informieren.

Mehr im Bereich „Shell Rheinland Raffinerie“

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Shell Pressemeldungen und Termine der Shell Rheinland Raffinerie.