Rheinland refiner at night

Aufforderung „Fenster und Türen schliessen“ zurückgenommen

Die Berufsfeuerwehr Köln hat für das Stadtgebiet Köln die Aufforderung „Türen und Fenster geschlossen halten“ aufgehoben. Die Warnung wegen Rußentwicklung bleibt vorerst bestehen. Es werden weiterhin Messungen vorgenommen.

Von Team der Shell Rheinland Raffinerie am Apr 19, 2019

Grund für die Warnung ist ein Ereignis im Werk Godorf der Rheinland Raffinerie. Gegen 17.30 Uhr war es am Freitag zu einem Stromausfall gekommen. Durch den darauf folgenden Ausfall des Kraftwerks kam es zu einem Dampfmangel. Daraufhin trat eine Fackeltätigkeit mit deutlich sichtbarer Rauchentwicklung ein.

Die Fackeln sind für die Sicherheit einer Raffinerie unbedingt notwendig und eine gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitseinrichtung. Während der An- und Abfahrprozeduren von Anlagen entstehen zeitweilig größere Mengen Gase, die zur sicheren Verbrennung zur Fackel geleitet werden.

Die Leitung der Rheinland Raffinerie bedauert den Vorfall und bittet ihre Nachbarn wegen eventuell entstandener Belästigungen um Verständnis.

Stand: 21.30 Uhr

Pressekontakt:

Shell Deutschland Oil GmbH
Rheinlandraffinerie
Tel.: +49 (0) 162 2798227
Email: Rheinland-Raffinerie@shell.com