shell-rheinland-raffinerie-wesseling

Beleuchtung auf der Kraftwerksbaustelle

Auf der Baustelle für das neue Kraftwerk im Werk Köln-Godorf der Rheinland Raffinerie werden seit Montag, 23. März 2020, die sogenannten Treppentürme für die drei neuen Kessel gegossen.

Von Team der Shell Rheinland Raffinerie am 26. März 2020

Bei diesem sogenannten Gleitbau wird kontinuierlich Beton in eine gleitende Schalung gefüllt, die mit dem Bauwerk wächst. Methodenbedingt muss hieran rund um die Uhr gearbeitet werden. Daher ist die Baustelle derzeit auch nachts beleuchtet. Diese Arbeiten dauern bis in die nächste Woche an.