Shell Rheinland Raffinerie

Fackeltätigkeit im Werk Wesseling

Am Donnerstag, 18. Juli 2019, kam es im Werk Wesseling der Rheinland Raffinerie zum Ausfall einer Anlage und daher zu einer sichtbaren Fackeltätigkeit.

Von dem Team der Shell Rheinland Raffinerie am 18. Jul 2019

Die Fackel ist für die Sicherheit einer Raffinerie unbedingt notwendig und eine gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitseinrichtung. Im Zuge der Wiederinbetriebnahme der Anlage kann es heute zu weiterer Fackeltätigkeit kommen. Die zuständigen Behörden sind informiert.

Zudem möchten wir Sie darüber informieren, dass es im Zuge der Wiederinbetriebnahme eines anderen Anlagenteils in den kommenden Tagen zu Fackeltätigkeiten und Geräuschemissionen kommen kann. Wir bemühen uns selbstverständlich, die Außenwirkung der Arbeiten so gering wie möglich zu halten.

Die Leitung der Rheinland Raffinerie bittet ihre Nachbarn für eventuell entstandene und entstehende Belästigungen um Verständnis. Bei Fragen und für Hinweise steht Ihnen das Nachbarschaftstelefon unter 0800 2236 750 zur Verfügung.