Folgen Sie uns auf unseren digitalen Kanälen

team btu cottbus senftenberg

Eckdaten

  • Name des Teams: Lausitz Dynamics
  • Name des Fahrzeuges: Mammut
  • Kategorie: UrbanConcept
  • Antriebsart: Wasserstoff
  • Jahr der Teamgründung/ Teilnahme am Shell Eco-marathon seit: 2008/2009

Kurzpräsentation

Die Teilnahme am Shell Eco-marathon ist an der BTU ein studentisches Projekt der Fakultät für Maschinenbau seit 2008. Ab 2016 hat sich das Team intensiver mit der Brennstoffzelle als Energiegewinnung beschäftigt, um mit dieser Antriebsart auch in der Klasse UrbanConcept zu starten. Das Team besteht aus 10-15 Studenten, die aufgrund der Fluktuation regelmäßig wechseln. Das Ziel war jedoch jedes Jahr eine erfolgreiche Teilnahme am Shell Eco-marathon.

Interessant zu wissen

  • Der Fahrzeugname Mammut kommt daher, weil das Team von Beginn an ahnte, dass der Shell Eco-marathon eine riesige Aufgabe werden würde.
  • 2018 war das zehnjährige Jubiläum des Teambestehens.
  • Mehr als 120 Studierende aus sieben Studiengängen (Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, BWL, Informatik, Medizintechnik, Biotechnologie) waren mal Teil des Teams und sind nun in der Wirtschaft tätig.
  • Der Urvater des Teams war ein echter „Macher“ – noch heute das Motto des Teams.

Mehr in diesem Seitenbereich

Über den Shell Eco-marathon

Der Shell Eco-marathon ist der weltweit größte Energieeffizienz-Wettbewerb.

Bjoern Habegger beim Shell Eco-marathon 2018

Verfolgen Sie den diesjährigen Shell Eco-marathon auf den sozialen Kanälen des Bloggers und YouTubers Bjoern Habegger.

Rückblick auf 2018

Deutsche Teams erzielen Achtungserfolge gegen die europäische