Über den Shell Energie-Dialog

Das Spektrum der Themen ist breit gefächert und reicht von Energiesicherheit und -versorgung, Kraftstoffen der Zukunft, Biokraftstoffen und Nachhaltigkeit, Herausforderung Klimawandel bis zur geologischen CO2-Speicherung als neuer Klimaschutztechnologie. Der Schwerpunkt der Veranstaltungsreihe liegt auf dem Dialog – sowohl unter den Teilnehmern des Podiums als auch unter den Gästen - während der Podiumsdiskussion und beim anschließenden Empfang.

Veranstaltungen 2018

Zukunft der Mobilität: Was treibt uns in Zukunft an?

Welche Antriebe und Kraftstoffe treiben uns in Zukunft an? Und welche Rolle spielen Wasserstoff oder verflüssigtes Erdgas, um Klimaziele zu erreichen und Schadstoffausstöße zu verringern? Darüber diskutierten Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft beim jüngsten Shell Energie-Dialog in Berlin.

Veranstaltungen 2017

Düsseldorf: Raffinerie-Dialog zum Thema Wasserstoff

Die Möglichkeiten von Wasserstoff im Energiesystem und im Mobilitätsbereich – das war Thema des jüngsten Raffinerie-Dialogs, den Shell Mitte Dezember gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW in Düsseldorf ausrichtete. Namhafte Aussteller zeigten technische Fortschritte, Modelle und Fahrzeuge. 270 Gäste waren gekommen.

170 Gäste diskutieren beim Energie-Dialog in Hamburg

Wird Wasserstoff im Energiesystem der Zukunft eine tragende Rolle spielen? Die Sprecher beim Shell Energie-Dialog in Hamburg stimmten überein: Wasserstoff bietet sehr gute Voraussetzungen als alternativer Kraftstoff für den Verkehrssektor sowie für stationäre Anwendungen. 

Veranstaltungen 2016

Wie geht es weiter mit LKW und Bussen?

Die neue „Shell Nutzfahrzeug-Studie“ stand im Mittelpunkt einer Veranstaltung im Rahmen der Raffinerie-Dialoge, zu der Shell in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer zu Köln am 06. Oktober 2016 einlud.

Veranstaltungen in 2015

Shell Energie-Dialog in Berlin - 23.11.2015

“Wie den Klimawandel bremsen und die Wirtschaft stärken?“ lautete der Titel des Shell Energie-Dialoges am 23.11.2015 in Berlin, zu dem Shell gemeinsam mit der DGAP eingeladen hatte.